MOBILITY
STARTUP DAY

am 14.12.2022
in Hildesheim

 

Mobility Startup Day 2022 –
Das Event für die Akteur/-innen zukünftiger Mobilität

Der Mobility Startup Day bringt Startups, Unternehmen, Investor/-innen, Expert/-innen und Multiplikator/-innen aus der Mobilitätsbranche zusammen. Das vielfältige Programm gibt spannende Einblicke in zukunftsweisende Technologiethemen und präsentiert Startups aus dem Bereich der Mobilität. Neben Keynotes, Pitches und Best-Practice Beispielen bietet Dir dieses Event den direkten Austausch mit relevanten Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Forschung. Wir setzen somit gemeinsam mit Dir die Bildung einer nachhaltigen Startup-Community im Mobilitätsbereich fort.

Die Schwerpunkte des diesjährigen Mobility Startup Day sind „Nachhaltige Mobilität“, „Automatisierung“, „Regenerative Ansätze für Produktion und Antrieb“ sowie „Business Insights“.

Der Mobility Startup Day findet in Präsenz in der Halle 39 in Hildesheim (Schinkelstraße 7) statt. Die Veranstaltung bietet viel Raum für innovative Ideen und einen offenen Austausch.

Highlights

Bühne

Neben einer Keynote und einer Podiumsdiskussion erwarten euch Startup-Pitches, Corporate Pitches und Success Stories von Kooperationen zwischen Unternehmen und Startups. Die Mainstage stellt zukunftsweisende Technologiethemen vor und präsentiert Dir aktuelle Entwicklungen der Mobilitäts-branche.

Netzwerken 

Auf der Ausstellungsfläche haben alle Teilnehmer/-innen die Möglichkeit, sich in Themen geordneten Areas  untereinander zu vernetzen und Synergien zu bilden. Nach der Veranstaltung bietet Innomatch – Die Matchmaking-Plattform für die nds. Innovations-Community – die optimale Lösung mit seinem Netzwerk im Austausch zu bleiben und dieses auszubauen.

Parkour

Ein besonderes Highlight stellt unser Parkour dar. Beispiele nachhaltiger Mobilitätslösungen (z.B. Cargobike, ZEV, E-Scooter) können hier getestet werden. Unsere Aussteller freuen sich auf euch!

vorläufige Agenda

14:00 Uhr – Grußworte

Olaf Lies – Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung

Dr. Ingo Meyer – Oberbürgermeister Stadt Hildesheim

Keynote „Wer Mut zeigt, macht Mut“ 

Benedikt Böhm – Extremsportler und Geschäftsführer von Dynafit

 

15:00 Uhr Startup Pitches

Innomatch – die Matching-Plattform

Robolive (Dressler Automation GmbH)

Cross Market Places GmbH

MODES

ummadum Service GmbH

LB.systems GmbH

airooom UG

 

Success Stories

mint future GmbH (wirkaufendeinthg.de) und J. H. Tönnjes GmbH

RYTLE GmbH und KRONE GmbH & Co. KG

 

Netzwerken + Parkour

Impuls: DIE KOENIGS, Improvisationstheater

 

16:30 Uhr Corporate Pitches

INNO TAPE GmbH

Meteor GmbH

Sennheiser AG

CUBOS GmbH / GE-T GmbH

ZF Friedrichshafen AG

Robert Bosch GmbH

Podiumsdiskussion „Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogramme für Startups“

Prof. Dr. Reza Asghari

Britta Kokemper-Söllner

Ralf Borchers

Marc Junker

Alexander Gebler

ab 18:00 Uhr – Netzwerken + Parkour

Impuls: DIE KOENIGS, Improvisationstheater

Moderation: Andreas Spellig

Ausstellerverzeichnis:

Robolive – Digitalisierung der Fertigungsautomation

Cross Market Places GmbH – Lösungen für Lade- und Energieinfrastruktur sowie Wohnquartiere etc.

MODES – B2B CargoBike-, Trailer und ZEV-Service

ummadum Service GmbH – Punkte für klimafreundliche Mobilität

LB.systems GmbH – Nachhaltige Energiespeicherlösungen mit 2nd-Life-Lithium-Ionen-Batterien

airooom UG – Raumluft im Fahrzeuginnenraum verbessern

Moovi – E-Lastenscooter

Breeze Technologies UG – Luftqualitätssensoren, -daten und Luftreinhalteanalysen

Hybrid Lidar Systems AG – nächste Generation der LiDAR Systeme

NovoAI UG – Optimierung von Produktionsprozessen mittels Sensoren

Vathos GmbH – KI-basierte Vision Software für Industrieroboter

Grünfuchs Logistik GmbH  – Nachhaltige, innovative, KI-gestützte Citylogistik

RYTLE GmbH – Citylogistik, E-Cargo Bikes und integrierte Konzeptlösungen

mint future GmbH – Plattform für nachhaltigen Treibhausgashandel

Sennheiser AG – AMBEO Immersive Audio – Audiolösungen für Konferenzraumqualität im Fahrzeug

INNO TAPE GmbH – Das Klebeband zum Befestigen, zum Wärmeableiten oder Elektronikschutz 

Carbon Twister – Pyrolyseanlagen zur CO2-Speicherung, Reststoff-Veredlung, Wärmegewinnung

HI-Zukunft – Smarte Stadt von morgen

Deutsche Messe AG       

Frag-Fritzi – Grundverständnis für Herausforderungen und Lösungsansätze zur Realisierung einer Kreislaufwirtschaft vermitteln

Neu/wagen – Transformationsnetzwerk 

startup.niedersachsen – Anlaufstelle für Startups in Niedersachsen

Automotive Agentur Niedersachsen – Zentraler Ansprechpartner für Unternehmen der Automobilindustrie und Mobilitätswirtschaft in Niedersachsen

Innomatch – Matching-Plattform für die nds. Innovations-Community

Digitalagentur Niedersachsen – zentraler Ansprechpartner für Beratungs- und Unterstützungsangebote für die nds. Wirtschaft

Keynote: Benedikt Böhm

Benedikt Böhm ist internationaler Geschäftsführer des Skitourenausrüsters Dynafit. Seit seinem Eintritt im Jahr 2003 entwickelte sich die Marke aus der Insolvenz zum Weltmarktführer für Equipment rund um den Skitourensport. In seinem zweiten Leben ist Benedikt Böhm Extremskibergsteiger. Sowohl im Geschäftsleben als auch im Sport plant Böhm nicht nur seine Ziele akribisch, sondern arbeitet leidenschaftlich und konsequent an deren erfolgreicher Umsetzung. Er besteigt bis zu 8.000m hohe Berge nicht nur ohne Sauerstoff und Fremdhilfe, sondern im sogenannten „Speed-Stil“ um das Risiko durch einen kürzeren Aufenthalt in der Todeszone zu reduzieren. Diese Grenzerfahrungen sind ihm vor allem für seine Managementkarriere hilfreich. 

Moderator: Andreas Spellig

Von Sport bis Boulevard, Nachrichten, Automobil und Technik bis hin zu Talksendungen: Der Diplom-Sportlehrer, Journalist und Moderator Andreas Spellig hat schon für alle großen deutschen TV-Sender vor der Kamera gestanden. Und diese Flexibilität und Leidenschaft für den Beruf bringt er auch mit, wenn er Galas, Messen, Events oder Produktpräsentationen für die freie Wirtschaft moderiert – seine Referenzen sprechen eine eindeutige Sprache.

Beispielsweise begleitete er in der Formel 1 die Karriere von Michael Schumacher von Anfang an. 2001 wechselte er zur „Lokalzeit“ beim WDR, bis er 2007 zu n-tv ging. Ein Jahr später übernahm er die Präsentation für „das Sat.1-Automagazin“.

Anmeldung

Wir halten dich auf dem Laufenden.

Für Neuigkeiten aus dem Automotive-Bereich in Niedersachsen und Informationen zu weiteren Veranstaltungen abonniere gerne den Newsletter der Automotive Agentur Niedersachsen und folge uns auf LinkedIn. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Loading...